Samstag, 28. Januar 2017

Wein - Genuss und Lifestyle



Stephanie Wittmann und die "Bestager-Messen"


Stephanie
Foto: Stephanie Wittmann

Wer Wein liebt, der liebt Genuss und ganz im Allgemeinen die schönen Dinge des Lebens. Er liebt es Neues zu entdecken und seine Welt und sein Leben mit schönen Dingen zu bereichern.
Neben dem schon angesprochenen Wein gehören dazu natürlich auch gutes Essen und viele kleine und große Dinge, die das Leben schöner, leichter und angenehmer gestalten.
Da verwundert es nicht, dass mit der Mode „Wein“ auch zunehmend Messen entstanden und immer noch entstehen, die eben all diese schönen Dinge des Lebens zeigen und dem Genussmenschen die Möglichkeit bieten eben diese Dinge auch einmal zu entdecken oder auch einfach mal einen Tag lang zu genießen und die Seele baumeln zu lassen.

Freitag, 27. Januar 2017

Weinrallye #106 - "Royaler Sekt"



Weinrallye #106
Ein Beitrag zur Weinrallye #106 ausgerichtet von Juliane Gassert auf ihrem Blog:"Einfach Wein".

Wein und auch seine prickelnden Ausgaben in Form von Sekt, Champagner, Secco oder wie immer sie auch genannt werden mögen, haben immer auch mit Menschen zu tun, von Menschen werden sie gemacht, von Menschen getrunken, von ihnen geliebt oder manchmal auch verabscheut.
Da ist es fast naheliegend, dass mir beim aktuellen Thema der Weinrallye für Januar „Perlen. Prickelnd nur nicht Champagner“, das uns Juliane Gassert als Aufgabe gestellt hat, sofort Menschen einfallen. Menschen, die perlende Getränke trinken und vor allem auch Menschen, die diese prickelnden Getränke herstellen.

Mittwoch, 4. Januar 2017

Weinorte #6: Traben-Trarbach, Mosel


Traben
Traben-Trarbach, Foto: A. Kircher-Kannemann


Viele nennen den Ort die Perle der Mittelmosel: Traben-Trarbach und eine Perle ist dieser Ort in der Tat. Eine Perle allerdings, die ihre Existenz einer Katastrophe verdankt, denn am 21. Juli des Jahres 1857 wurde fast ganz Trarbach ein Raub der Flammen. Nur sehr wenige mittelalterliche und frühneuzeitliche Häuser überstanden diesen Großbrand und so blieb den durchaus reichen Bewohnern der Stadt, allen voran den großen Winzern und Weinhändlern keine andere Möglichkeit als den Ort wiederaufzubauen und dies taten sie in einer Form, die noch heute beeindruckt. So wurde Traben-Trarbach zum Inbegriff des deutschen Jugendstils und zu einem der berühmtesten Orte der Mittelmosel oder der Mosel überhaupt.

Weinzitate #6: Weinzitate aus Persien

Frontispiz
Frontispiz der Erstausgabe von Goethes West-Östlichem Divan, Scan



Dass Persien, sprich der heutige Iran, einstmals ein Weinland war und bei manchen sogar als Wiege des Weinbaus galt, kann man sich heute beinahe nicht mehr vorstellen. Aber Persien war eben nicht immer ein muslimisches Land in dem religiöse Gebote (bzw. Verbote) den Genuss alkoholischer Getränke verboten.

Freitag, 30. Dezember 2016

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Weinorte #5: Kloster Eibingen, Abtei St. Hildegard


Ansicht
Abtei Sankt Hildegard, Kloster Eibingen
Foto: A. Kircher-Kannemann


Das heute „Abtei St. Hildegard“ genannte Kloster in Eibingen, einem Stadtteil von Rüdesheim am Rhein, hat nicht viel mehr mit der berühmten Hildegard von Bingen gemein als den Namen. 

Weinzitate #5: Trinksprüche

Winzersekt
Foto: Markus Krollmann
Jetzt, wo ich diesen Artikel einstelle und mit der Welt teile, ist es kurz vor Silvester. Wann, wenn nicht jetzt, sind viele auf der Suche nach einem schönen Trinkspruch, passend zum Ausklang des alten Jahres, zum Beginn des Neuen, zur eigenen Lebenssituation oder einfach nur so, weil es so langweilig ist einfach nur anzustossen.

Also: hier kommt die Lösung! Eine lange Lister herrlicher, humoriger, tiefsinniger oder einfach nur spassiger Trinksprüche, die man in vielen Lebenslagen nutzen kann.